Kategorien
Veranstaltungen in der Zwicky

Weiber sind auch Menschen

oder: wie die Schweizer Demokratie eine wurde

Donnerstag, 9. Dezember 2021
Zwicky-Fabrik Fällanden
Beginn 20 Uhr, Türöffnung 19 Uhr
Es gibt keine Pause
Barbetrieb

Eintrittspreis CHF 35.-

→ Flyer

Fotos: © Alberto Venzago

Covid19
Es gilt die 3G-Regel, Einlass nur mit Covid-Zertifikat (ab 16 Jahren) in Verbindung mit einem Personalausweis. Dafür entfällt die Maskenpflicht.

Eine Geschichtslektion mit Unterhaltungswert zu «50 Jahre Frauenstimmrecht»

Ja, Sie kennen Stefan Gubser als Schauspieler im Tatort … Sie wissen es noch. Er spielte «Kommissar Reto Flückiger» … Nur, es ist ein Mann und am 9. Dezember in der Zwicky-Fabrik geht es um Frauen, genauer um das Frauen­stimm­recht.

Vor 50 Jahren wurde in der Schweiz das Frauen­stimm­recht auf nationaler Ebene eingeführt. Und darum sprechen wir zuerst über Stefan Gubsers kongeniale Partnerin Regula Grauwiller. Sie gründete zusammen mit Stefan Gubser das Duo «Wortspektakel». Seit zwei Jahren produzieren die zwei Theater­leute Bühnen­stücke, szenische Lesungen, Konzert-Lesungen und Events, humorvoll, berührend, provozierend, unterhaltsam.

Regula Grauwiller und Stefan Gubser haben die Argumente, die viele Männer – und nicht wenige Frauen – gegen die Mitbestim­mung der Frau ins Feld geführt haben, aus den Archiven geholt, um sie im Wortlaut vorzulesen. Sie werden zuhören, staunen, schmunzeln, immer wieder den Kopf schütteln und am Ende erleichtert feststellen, dass die Frauen auch heute immer noch ins Haus gehören. Ins Bundes­haus.

Das Buch stammt von Domenico Blass und recherchiert haben die Texte Anne Wieser und Laura Peter.

Die Kulturgruppe wünscht Ihnen eine humorvolle Geschichts­stunde über ein wichtiges Kapitel der Schweizer Zeit­geschichte.